Schüssler-Salze

akupunkturnadel

Schüssler-Salze als homöopathie-ähnliches Verfahren

Neben der klassischen Homöopathie und ihren verschiedenen Richtungen gibt es auch homöopathie-ähnliche Verfahren. Hierzu zählen die Schüsslersalze.

Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler (1821 – 1898) studierte Medizin und widmete sich zunächst nur der Homöopathie. Er suchte nach einer Vereinfachung und beschränkte sich zunächst auf 12 Mineralstoffe. Er analysierte menschliche Asche und fand heraus, dass in den verschiedenen Organen und Geweben unterschiedliche Mineralsalze vorhanden sind. Er konnte nachweisen, dass eine funktionelle Organstörung oftmals auf einen Mangel an einem oder mehreren Mineralien zurückzuführen ist. Als gelernter Homöopath verabreichte er die fehlenden Mineralstoffe in potenzierter, verdünnter Form. Diese geringen Dosierungen sollten nach Schüsslers Theorie auf den Körper eine Signalfunktion ausüben und ihn anregen, die Aufnahme und Transportfunktion dieses Mineralstoffs zu verbessern.

Dr. Schüssler stellte 12 biochemische Funktionsmittel (Hauptmittel)zur Heilung akuter und chronischer Erkrankungen her. Nach seinem Tod wurden weitere 12 Ergänzungsmittel entdeckt.
Die Wahl des richtigen Mittels erfolgt bei akuten Erkrankungen nach der Symptomatik. Bei chronischen Problemen nach der Antlitzdiagnostik. Nach Schüsslers Ansicht zeigt sich ein Mineralstoffmangel an typischen Zeichen wie Farbe und Hautbeschaffenheit im Gesicht des Patienten.

Abgrenzung zur Homöopathie

Die biochemischen Mittel werden zwar verdünnt aber nicht verschüttelt. Ihnen fehlt die Dynamisierung. In der Homöopathie spielt die Materie keine tragende Rolle, da meistens kein Molekül der Ausgangsubstnz merh nachweisbar ist und auch körperfremde Stoffe gegeben werden. Bei den Schüsslersalzen soll ein ein Mangel ausgeglichen werden, der auf organischer Ebene für ein bestimmtes Krankheitsbild verantwortlich ist. Sschüsslersalze werden nach Mangelerscheinungen ausgewählt. Schüssler selbst bezeichnete sein Heilsystem nicht als homöopathisch.

Schüssler-Salze

Schüssler Salze

handshake

Termin anfragen

Rufen Sie uns gerne an unter 0531-46535 und vereinbaren einen Termin, oder nutzen Sie einfach das nachfolgende Formular - wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung:

Name, Vorname*

Telefonnummer*

Ihre E-Mail*

Ihre Nachricht*

Gesundheitszentrum Nordstraße Susanne Thieme Nordstr. 13 38106 Braunschweig Tel.: 0531-46535 Fax: 0531-18261 E-Mail: info@tcm-bs.de